Willkommen bei

Mifratec

Lösungen für Sicherheit und Geborgenheit in Ihrem Zuhause!

Pilzkopfverriegelung | nachrüsten | Schüco | Kosten

Pilzkopfverriegelung von SCHÜCO zu geringen Kosten nachrüsten

Immer mehr Wohnungs- und Hausbesitzer wollen die eigenen vier Wände sicherer machen. Richtiger Einbruchschutz beginnt schon damit, dass man sich bewusst macht, welche Gefahren es gibt, wie Einbrecher arbeiten und welche Schwachstellen das Haus oder die Wohnung aufweist. Für Einbrecher führt der einfachste Weg in der Regel über Terrassentüren oder Fenster. Sie sind in vielen Fällen unzureichend gesichert und liegen oft auf der Rückseite des Hauses, wo sich Einbrecher sicher fühlen.

Sparen Sie 5% mit unseren

Amazon-Deals

auf den regulären Preis! Top-Produkte wie den Glasbruchmelder, den abschließbaren Fenstergriff oder den Fenster-Alarm zum Vorteilspreis!

Kundenmeinungen

"Ich fühle mich mit den Sicherheitsvorkehrungen von Schüco einfach so viel sicherer in meinem Haus. Ich kann es nur jedem empfehlen!" 

Sophia Hansen

Hausfrau

“Die abschließbaren Fenstergriffe gehören bei uns schon längst zum Standard. Wir haben sie mittlerweile bei allen Fenstern verbaut." 

Peter Brückner

 

Pilzkopf­verriegelung als Einbruchschutz

Solche Schwachstellen an Fenstern und Fenstertüren können auch nach dem Neukauf noch durchgeführt werden. Zum Beispiel mit geprüften Sicherheitsbeschlägen von Schüco. Die mit pilzförmigen Zapfen bestückten Beschläge bieten optimalen Schutz vorm Aushebeln. Zwar sind die Nachrüstsätze in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, dennoch gestalten sich solche Nachrüstungen, vor allem wenn Sie von Laien durchgeführt werden, relativ aufwendig und ziemlich kostspielig. Um Ihnen die Entscheidung für oder gegen eine Pilzkopfverriegelung zu erleichtern, finden Sie nachfolgend alle Vor- und Nachteile im Überblick.

Pilzkopfverriegelungen von SCHÜCO nachrüsten

Einbrecher können sich bei einfachen und ungesicherten Fenstern mit schlichtem Werkzeug, wie Brecheisen oder Schraubendrehern, innerhalb kürzester Zeit Zutritt zu Haus oder Wohnung verschaffen. Die Fenster können aufgehebelt oder auch eingeschlagen werden – die Möglichkeiten sind vielfältig. Spezielle Sicherheitssysteme von Schüco können hier helfen und mehr oder weniger einfach nachgerüstet werden.

Das Unternehmen SCHÜCO wurde im Jahr 1951 von Heinz Schürmann gegründet und vertreibt bis heute unterschiedliche Systemlösungen für Fassaden, Türen und Fenster. Schüco beschäftigt über 4.900 Mitarbeiter und arbeitet mit mehr als 12.000 Partnern in über 80 Ländern daran, Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein bzw. zu bleiben. Hierfür werden ständig neue Produkte rund um die Gebäudehülle entwickelt und getestet. Dabei werden aktuelle Normen und Markttrends stets berücksichtigt.

Schüco bietet unter anderem Pilzkopfverriegelungen zum Nachrüsten an. Die Funktionsweise einer solchen Pilzkopfverriegelung ist einfach aber effektiv: die Pilzkopfzapfen und das Schließteil stellen bei geschlossenem Fenster eine feste Verbindung her, die nur sehr schwer aufgebrochen werden kann. Doch das Nachrüsten einer Pilzkopfverriegelung bringt auch einige Nachteile mit sich.

So gestaltet sich die Umsetzung als überaus aufwendig und teuer. Allein das Material für einen einzigen Fensterflügel schlägt mit bis zu mehreren hundert Euro zu Buche. Billigere Pilzkopfverriegelungen sollten vermieden werden, da das Material hier leichter nachgibt.  Sie müssen demnach mit hohen Kosten rechnen, besonders wenn Sie alle Fenster des Hauses nachrüsten möchten. Hinzu kommen außerdem die Ausgaben für den Einbau durch einen Handwerker, sofern Sie sich diese Mühe nicht selbst machen möchten. Pro Fenster sollten Sie dabei mit mindestens einer Arbeitsstunde rechnen. Der Preis wird so noch mehr in die Höhe getrieben. Außerdem garantieren Pilzkopfverriegelungen keinen einhundertprozentigen Schutz. Gerade Hausbesitzer, die etwas abgelegener wohnen, werden kaum von einer Pilzkopfverriegelung profitieren, da Einbrecher hier weniger bemerkt werden und dementsprechend lauter vorgehen können, indem Sie Scheiben einschlagen oder ähnliches.

Die Nachteile der Pilzkopfverriegelung im Überblick.

Die Nachteile der Pilzkopfverriegelung im Überblick. ©Mifratec

Günstige Alternativen zur Pilzkopfverriegelung

Eine ähnlich effektive aber deutlich günstigere Methoden zur Verbesserung des Einbruchschutzes sind abschließbare Fenstergriffe. Sie verhindern ein einfaches Öffnen der Tür oder des Fensters, wenn die Scheibe eingeschlagen wurde. Fensterscheiben sichern Sie am besten mit einem SCHÜCO SoundGuard Glasbruchmelder ab. Er meldet unberechtigte Zutrittsversuche mit einem lauten akustischen Signalton von 100 Dezibel und schlägt die Einbrecher so in die Flucht. Wenn Sie Fenster niedriger Widerstandsklassen kostengünstiger aber nicht weniger effektiv nachrüsten wollen als mit Pilzkopfverriegelungen, ist der SCHÜCO SoundGuard Fensteralarm genau das Richtige. Er gibt ebenfalls einen lauten Alarmton von sich, reagiert aber bereits beim Versuch des Aufhebelns eines Fensters.

Diese und viele weitere hochwertige Einbruchschutz-Systeme namhafter Hersteller erhalten Sie bei uns von Mifratec. Als offiziell zertifizierter SCHÜCO-Vertriebspartner bieten wir Ihnen nicht nur schnellen Versand, sondern auch Markenqualität zu günstigen Konditionen. Machen Sie Ihr Zuhause jetzt sicher!

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Adresse

Mifratec

Brühl 130C
99947 Kirchheilingen

Zertifikate

Logo VdS
SCHÜCO-Sicherheit-Badge
k-einbruch_partner_sirenko

* Bei den mit einem Sternchen gekennzeichneten Links/Tasten, handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt Mifratec ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de eine Provision zur Werbekostenerstattung verdient werden kann. Der Preis bleibt für den Käufer dabei preisneutral.